Program

Friday, March 3 2017

Items
20:00
Event

18+ (Chicago, usa) / Pictureplane (New York. usa) / Y1640 (London - uk)

Ein Live-Musik abend mit Dark Pop / Elektro HipHop *ein Jever Live Motorschiffskonzert - präsentiert von ByteFM und Cafe Hochberg* Einlass 2000, Programm 2100
2000
entrance fee:17
21:30
Live

Y1640 (London - uk)

Aside from her solo music, Coucou Chloé is also one half of Y1640 — a collaborative project with producer Sega Bodega, who presents a monthly soundtrack series on London’s NTS Radio.
2130
22:20
Live

18+ (us)

Nachdem sie ihre Identitäten endlich preisgegeben hatten, wartete das Berlin-trifft-auf-Honululu-Dou 18+ mit einem fulminanten Album und diversen Mixtapes voller leftfield Pop/HipHop/Elektro-Musik auf. Ihr Sound ist dabei einzigartig - eine wilde Mischung aus Experimental & DIY-Underground: explizit, anzüglich, direkt und schmutzig. Justin und Samia sorgten bereits in den Jahren zuvor als mysteriöser Internet-Act für Furore & Aufsehen - faszinierende Musikvideos und politische Reflektionen vermischt mit Zeitgeist und DIY-Pop-Ästhetik. Ihr neuestes Werk \'Collect\' schliesst genau daran an - ästhetisch aufregend, musikalisch umtriebig und voller Pop-Momente, die den Hörer und die Fans nicht ruhig auf ihren Sitzen lassen.
2220
23:15
Live

Pictureplane (us)

Pictureplane ist definitiv ein Veteran des Genres. Travis Egedy machte sich einen Namen als Produzent mit Punk-Ästhetik .- often wurde er mit Acts wie HEALTH oder Crystal Castles verglichen. Sein eigener Sound bedient sich aus Versatzstücken von Popmusik, elektronischen Elementen und wilder DIY-Punk-Ästhetik. Das klingt immer exzentrisch, verdammt cool und uncool gleichzeitig. Er war der erste der mit Witch House aufkam, dieser Mischung aus Elektro-HipHop-Darkwave, lange bevor Acts wie Holy Other, Zola Jesus oder eben Crystal Castles damit die Clublandschaft und die Musikwelt in Aufruhr versetzten.
2315

Partners