Featured

New Clips

Fri, May 25, 2018

Live : Wackelkontakt + Helgoland :: 06-06-2018

Helgoland

Rudi Burr (bass)
Michele Avantario (drums)

Das Hamburger Instrumental-Duo Helgoland beackert seit 1993 die Grenzgebiete zwischen Swing, Metal, Reggae, Rock, Latin und Primzahlen-Jazz.

Wackelkontakt

Marco Tomasin Milevski (drums & electronics)
Eyal Lally Bitton (visuals & electronics)
Tomer Tea Damsky (vocals & electronics)

Wackelkontakt ist das neue Projekt von Tomer Tea Damsky (ex-Parve), Marco Tomasin Milevski und Eyal Lally Bitton. Unter Einsatz von Stroboskoplicht und Trockeneisnebel kombiniert das Trio aus Jerusalem dichte Noise-Texturen, schwere Beats und harsche Vocals zu einem multi-sensuellen Spektakel für Kopfstarke.

Doors 2000 :: Entrance 8€ :: Helgoland Official Link ::: Wackelkontakt on Bandcamp

Tue, May 15, 2018

Live: Alex's Hand + Les Tristes Cannibalistes - 23. May 2018

The Wrong Minibeast (Les Tristes Cannibalistes)
Eine Hommage an die Musik der 60er und 70er Jahre, als sich in den asiatischen, anatolischen und afrikanischen Ländern neben den traditionellen Instrumenten E-Gitarre, Drums und Synthesizer gesellten und ein ganz neuer Sound entstand, ohne das kulturelle Erbe dabei zu vergessen. Dieses Konzept greift das Duo um Sheraz Puri und Roman Dippong auf und erweitert es mit den modernen Möglichkeiten dieser Zeit. Samples mit nigerianischen Funk, türkischen Psychedelic und indischen Bollywood verschmelzen mit „postfuturistischen“ Sequenzer-Loops und repetetiven Drum-Grooves. Visuell ergänzt werden die Performances durch musik-gesteuerte Videoprojektionen.

Sheraz Puri - Gitarre & Gesang Roman Dippong - Schlagzeug & Gäste

Fcbk Link

Alex's Hand is polystylistic avant-prog-fusion rock group centered around the compositions of bassist Kellen Mills and drummer Nic Barnes. It was founded in Seattle, WA in 2011, initially as a duo. Nic came from a jazz background, playing with various jazz and philharmonic ensembles. While Kellen came from the opposite side of the spectrum: punk rock, and a self-taught approach to composition. This combination of styles has informed their approach to music and created a punk ethos of "anti" mixed with complex orchestral arrangement and jazz construction. Dabbling in everything from rock, metal, jazz, avant-grade, classical, progressive and experimental music, ALEX'S HAND are extremely sensitive to improvisation and have a vast ability to learn and develop. Each performance is different and is based entirely on the musicians chosen to interpret the material written for them.
In 2014, ALEX'S HAND left the United States and are currently based out of Berlin, Germany. Over the course of their career, the band shared stages with many known groups like Thinking Plague, miRthkon, Panzerballett, and Upsilon Acrux. Now in 2018, ALEX'S HAND are hard at work on their next album, planning another European tour, and set to play several iconic festivals including "Zappanale", "Burg Herzberg", and "Freakshow Artrock". The band's current live line-up features: Kellen Mills (bass), Nic Barnes (drums), Ruben Bergnes (guitar), Matt Kennon (tenor-saxophone, synth), and Jacopo Bazzarri (vibes).

:: Youtube Link :: Youtube Link

Doors 2000 :: Begin 2100 :: Entrance 13€

Sun, April 29, 2018

Latin Live : Gaby Moreno & Band :: Dannielle De Andrea - 17. May 2018

Die Stubnitz freut sich auf einen very-special-event an Bord mit der Latin Grammy Gewinnerin Gaby Moreno und Dannielle DeAndrea, die den UK Songwriting Contest gewann.

Die Australierin und in Los Angeles lebende Dannielle De Andrea, Jazz-, Soul- & Americana- Sängerin und Songschreiberin, hat bisher drei Solo-Alben veröffentlicht und gewann in 2014 den UK Songwriting Contest. Sie tritt im Duo mit ihrem Mann und Gitarristen Kyle De Andrea auf.

Bandcamp Link

Die faszinierende Singer- und Songwriterin Gaby Moreno ist in Guatemala City aufgewachsen, singt seit ihrer Kindheit, begann mit 14 auf der Gitarre Jimi Hendrix zu spielen und brach 19-jährig nach Los Angeles auf, um Blues, Jazz, Folk und R&B zu entdecken.
Acht Alben und acht Jahre später ist sie mit Preisen überhäuft und die latein-amerikanische sowie übrige Welt liegt ihr zu Füssen: John Lennon Songwriter Award, Emmy und Grammy Nominierungen für: Beste Titelmusik, Song of the Year, Record of the Year, und dann 2013 den Latin Grammy Award. Selbst im fernen Mitteldeutschen Rundfunk wurde ihr letztes Album illusion zur CD der Woche..
Was neben dem Rummel um millionen-fache (selbst bis über 560-millionen-fache) Youtube-Klicks bleibt, sind englisch- und spanischsprachige Songs zwischen Latin & Blues, die in ihrer musikalischen Schönheit - zwischen Fragilität und Intensität - geradezu atemberaubend sind.

Gaby Moreno / Gesang, Gitarre
Martin Meixner / E-Piano, Gesang
Sebastian Flach / Bass
Sebastian Aymanns / Schlagzeug, Perc., Gesang

Video Link :: Video Link

Die Stubnitz freut sich auf einen very-special-event an Bord.

Doors 2000 :: Begin 2030 :: Damage 30€ :: VVK Link


Partners